Bischofsbesuch in der St.Ursula-Schule Hannover

Bischof2021Am 16. Dezember besuchte der Hildesheimer Bischof Dr. Heiner Wilmer die St. Ursula-Schule Hannover.

Um ihm unter den besonderen Bedingungen dieser Zeit einen möglichst umfassenden Eindruck unserer Schule zu vermitteln, haben wir im Forum kleine „Stände“ aufgebaut.

An den Ständen stellten wir die vielfältigen Aktivitäten von Schülerinnen und Schülern vor.

Stellvertretend für den MINT-Bereich wurde das Projekt TerraQ ausgewählt, das in Koorperation mit der Leibniz Universität Hannover und mit finanzieller Unterstützung der STRATMANN STIFTUNG durchgeführt wird.

Die TeilnehmerInnen des Seminarfaches der Klasse 12 und 13 haben dem Bischof die Wirkungsweise eines selbstgebauten Michelsoninterferometers erklärt. Dabei haben sie den Zusammenhang erläutert, der mit der Messung des Abstandes zweier Satelliten und dem Massenverlustes des Eises an den Polkappen besteht.

Dieses Projekt verbindet lehrreich Grundlagen der Wissenschaft und anspruchsvolle technische Lösungen zu Aussagen von gesellschaftlicher Relevanz.